Datenschutz­erklärung

I. Einleitung

Der Datenschutz und die Privatsphäre der Nutzer unserer Webseiten sind uns ein besonderes Anliegen. Wir verpflichten uns daher, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und nur im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie den nationalen Datenschutzvorschriften zu verarbeiten. Fachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website.

 

II. Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

secjur GmbH
Franz-Mayer-Straße 1
93053 Regensburg
Deutschland

Tel.: (+49) 941 569 550 20

E-Mail: dsb@secjur.com

 

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur verarbeitet, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website erfolgt regelmäßig nur nach Ihrer Einwilligung, unserem überwiegenden berechtigten Interesse oder auf Grund von gesetzlichen Vorschriften.

 

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Als Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten dienen uns die in Art. 6 Abs. 1 DS-GVO normierten Tatbestände wie folgt:

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO, sofern wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO, sofern die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO, sofern eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der unser Unternehmen unterliegt, erforderlich ist.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO, sofern die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und dies die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen überwiegt.

 

IV. Technik

1. Logfiles

Unser System erfasst bei jedem Aufruf unserer Website automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Hierbei werden folgende Daten erhoben:

  • IP-Adresse (gekürzt)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Anfragender Internet-Provider
  • Browsertyp und -version
  • Betriebssystem
  • Referrer

Diese Daten werden außerdem in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Hierbei findet keine Speicherung dieser Daten zusammen mit Ihren anderen personenbezogenen Daten statt. Für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles stellt Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO, unser überwiegendes, berechtigtes Interesse, die notwendige Rechtsgrundlage dar. Sie dient der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Website, der Sicherheit unserer IT-Systeme sowie der Optimierung der Website. In diesem Zusammenhang findet keine Auswertung der Daten zu Zwecken des Marketings statt. Die in den Logfiles gespeicherten Date werden grundsätzlich nach 28 Tagen gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung kann im Einzelfall möglich sein, wenn die längere Speicherung konkret zu den oben genannten Zwecken erforderlich ist.

 

2. SSL-/TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt zur Gewährleistung der Sicherheit der Datenverarbeitung und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile des Browsers statt einem "http://" ein "https://" steht und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

 

Allgemeines zu Cookies

V. Verwendung von Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem IT-System (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, die für die Bereitstellung der Webseite erforderlich sind. Hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO, unser überwiegendes, berechtigtes Interesse an der technisch einwandfreien und benutzerfreundlichen Darstellung der Website, die erforderliche Rechtsgrundlage.

Sofern die Cookies nicht technisch notwendig sind, basiert die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO, Ihrer Einwilligung. Ihre Einwilligung holen wir uns über unser Cookie-Banner mittels Opt-In Feld ein. Es steht Ihnen frei Ihre Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

 

VI. Kontaktaufnahmen - E-Mail und Kontaktformular

Zur Kontaktaufnahme bieten wir Ihnen auf unserer Website ein Formular an, in dem folgende Daten erhoben werden:

  • Name
  • Unternehmen
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Nachricht

Ferner haben Sie die Möglichkeit per E-Mail mit uns in Kontakt zu treten. Die Verarbeitung Ihrer Daten aus dem Formular oder der E-Mail erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses Ihre Anfragen zu beantworten und Ihnen einen schnellen und einfachen Weg der Kommunikation zu bieten. Ist mit dieser Kontaktaufnahme auch der Abschluss eines Vertrages beabsichtigt, so ist daneben Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO die notwendige Rechtsgrundlage. Sofern die Datenverarbeitung zur Erreichung des Zwecks nicht mehr notwendig ist, werden die Daten aus dem Formular oder Ihrer E-Mail gelöscht. Dies ist gegeben, wenn die jeweilige Kommunikation mit Ihnen beendet ist, also, wenn die Umstände erkennen lassen, dass eine Klärung des betroffenen Sachverhalts abschließend erfolgte. Zu einer längeren Speicherung für bis zu 10 Jahre, kann es im Einzelfall aus handels- oder steuerrechtlichen Verpflichtungen kommen.

 

VII. Bewerbungs­management / Stellenbörse

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit, sich auf Stellenangebote zu bewerben und uns per E-Mail oder postalisch Ihre Bewerbung zukommen zu lassen. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung zukommen lassen, werden wir die Informationen verarbeiten, die Sie uns im Rahmen der Bewerbung bereitstellen. Sofern Sie uns Ihre Bewerbung elektronisch übersenden, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse. Die Verarbeitung Ihrer übersendeten Daten ist erforderlich, um die Bewerbung zu bearbeiten, geeignete Bewerber zu ermitteln und Anfragen entsprechend zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO, unser berechtigtes Interesse an der Durchführung von Bewerbungen, sowie Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b), Art. 88 Abs. 1 DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG (neu).
Die Bewerbungsunterlagen werden von uns grundsätzlich sechs Monate gespeichert. Anschließend erfolgt eine datenschutzkonforme Löschung, es sei denn, Sie erteilen uns Ihre Einwilligung, die Bewerbungen in unseren Bewerberpool aufzunehmen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Eine Speicherung erfolgt dann für 1 Jahr.

 

VIII. Newsletterversand

1. Newsletterversand an Bestandskunden

Unseren Kunden senden wir E-Mails mit aktuellen Informationen und Hinweisen in Bezug auf Datenschutz zu, um Sie über gesetzliche Neuerungen, aktuelle Rechtsprechung etc. zu informieren. Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit auf Basis unserer vertraglichen Beziehung mit Ihnen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Es steht Ihnen frei uns gegenüber mitzuteilen, dass Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten. Sie sind berechtigt, der Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu dem vorbezeichneten Werbezweck jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine Mitteilung an den zu Beginn genannten Verantwortlichen zu widersprechen.

 

2. Newsletter für Abonnenten

Auf unserer Website wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt unseren Newsletter zu abonnieren. In dem Newsletter werden wir Sie in regelmäßigen Abständen über Angebote und Neuigkeiten bei uns zu informieren. Hierfür fragen wir in der Eingabemaske folgende Daten von Ihnen ab:

  • E-Mail
  • Vorname (optional)
  • Nachname (optional)

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die Sie uns für den Newsletterversand erteilt haben, können Sie uns gegenüber jederzeit widerrufen. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwil-ligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. An die von Ihnen erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob Sie als Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters autorisiert haben.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von Ihnen zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten IT-Systems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb unserer rechtlichen Absicherung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des gelöscht.

 

3. Sendinblue

Diese Website nutzt für den Versand von Newslettern Sendinblue. Anbieter ist die Sendinblue GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, Deutschland. Sendinblue ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterbezugs eingegeben Daten werden auf den Servern von Sendinblue in Deutschland gespeichert. Wenn Sie keine Analyse wünschen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Mit Hilfe von Sendinblue ist es uns möglich, unsere Newsletter-Kampagnen zu analysieren. So können wir z.B. sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Auf diese Weise können wir u.a. feststellen, welche Links besonders oft an-geklickt wurden. Weitere Informationen finden Sie unter: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/.

 

IX. Datenweitergabe an Dritte/Daten­übermittlung in Drittländer

Insoweit Datenübermittlungen in Drittländer stattfinden, geschieht dies ausschließlich unter Einhaltung der gesetzlich geregelten Zulässigkeitsvoraussetzungen gem. der Art. 44 ff. DS-GVO.

Damit wir unsere Website für Sie als Nutzer so angenehm und komfortabel wie möglich gestalten können, setzen wir vereinzelt Dienste externer Dienstleister ein. Nachfolgend haben Sie die Möglichkeit, sich über die Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung der eingesetzten Dienste und Funktionen zu informieren, um eventuell auch bei diesen Dienstleistern Ihre Rechte wahrzunehmen.

  1. Cookiebot
  2. Proven Expert
  3. Google Analytics
  4. Google Tag-Manager

 

1. Cookiebot

Auf unserer Webseite setzen wir ein Cookie-Banner des Anbieters Cookiebot ein. Cookiebot ist ein Produkt der Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark. Durch dieses Cookiebanner können wir die Webseitenbesucher über die Verwendung von Cookies auf unserer Seite informieren und Ihm die Möglichkeit bieten über das Setzen von Cookies zu entscheiden, indem er uns seine aktive Einwilligung über das Banner erteilt oder nicht. Willigt der Webseitenbesucher in das Setzen der Cookies und damit die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten ein, werden nachfolgende Daten protokolliert:

  • Die anonymisierte IP-Nummer des Nutzers;
  • Datum und Uhrzeit der Zustimmung;
  • Benutzeragent des Browsers des Endnutzers;
  • Die URL des Anbieters;
  • Ein anonymer, zufälliger und verschlüsselter Key.
  • Die zugelassenen Cookies des Nutzers (Cookie-Status), der als Nachweis der Zustimmung dient.

Der verschlüsselte Key und der Cookie-Status werden anhand eines Cookies auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert, um bei zukünftigen Seitenaufrufen den entsprechenden Cookie-Status herzustellen. Dieses Cookie löscht sich automatisch nach 12 Monaten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO, unser berechtigtes Interesse an der nutzerfreundlichen Ausgestaltung unserer Webseite sowie an der Dokumentation der Erteilung der Einwilligung zum Nachweis und zur Einhaltung der Anforderungen der DS-GVO.

Die Installation des Cookies sowie dessen Speicherung, und damit seine Cookie-Zustimmung, kann der Nutzer durch Einstellungen seines Browsers jederzeit verhindern bzw. beenden. Weitergehende Informationen finden Sie unter: https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/

 

2. Proven Expert

Wir nutzen Proven Expert, der Expert Systems AG, Quedlinburger Straße 1, 10589 Berlin, für Kundenbewertungen zu unserem Unternehmen. Auf unserer Website stellen wir mittels Rich Snippet ein Siegel und unsere Sterne-Bewertung auf Proven Expert zur Verfügung, damit unsere Webseitenbesucher die aktuelle Anzahl an Bewertungen und unsere Sterne einsehen können. Um dies aktuelle zu halten und Ihnen auch die richtigen Informationen zu geben, findet eine Datenübermittlung an Proven Expert beim Aufruf unserer Seite statt. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. f) DS-GVO an der Anzeige und Aktualität unserer Bewertungsanzeige. Ferner setzt Proven Expert ein Cookie, das Informationen sammelt zum Besucherverhalten auf mehreren Websites. Diese Informationen werden ver-wendet, um die Relevanz der Werbung zu optimieren und ein Cookie, um die bevorzugte Sprache für das Rich Snippet anzuzeigen. Dies erfolgt jeweils ausschließlich, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung über das Opt-In im Cookie-Banner erteilt haben. Die Datenschutzbestimmungen von Proven Expert finden Sie unter: 

https://www.provenexpert.com/de-de/datenschutzbestimmungen/

 

3. Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Website Google Analytics, ein Produkt der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Mit Hilfe von Google Analytics erhalten wir Analysen über Ihre Nutzungsverhalten auf unserer Website. Diese Analysen helfen uns bei der strategischen Ausrichtung unseres Marketings und der Verbesserung unserer Website. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie uns über das Opt-In im Cookie-Banner erteilen. Folgende Daten werden von Ihnen in diesem Zusammenhang verarbeitet:

  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Verwendeter Browser
  • Verwendeter Endgerätetyp mit Einstellungen
  • Internetanbieter
  • Von Ihnen aufgerufene Seite
  • Conversions
  • Individuelles Nutzungsverhalten (z.B. Klicks)
  • Standort (Region)
  • Website über die Sie zu uns gelangt sind (Referrer)

Wir nutzen Google Analytics mit IP-Anonymisierung. Das bedeutet, dass Google Ihre IP-Adresse grundsätzlich innerhalb der EU oder dem EWR kürzt.

Wir speichern Ihre Daten für 14 Monate. Anschließend werden sie grundsätzlich gelöscht.

Sie können die Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Webseite verhindert. Das Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Webseite und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Sie können die Installation von Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Wir haben mit Google Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission vereinbart, da es im Zusammenhnag mit der Verarbeitung personenbezogener Daten durch Google Analytics zu einer Übermittlung von Daten in Drittländer kommen kann: https://privacy.google.com/businesses/processorterms/mccs/

Die Datenschutzerklärung von Google können Sie unter folgendem Link abrufen: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

 

4. Google Tag-Manager

Diese Webseite verwendet Google Tag Manager, der Google Irland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Der Google Tag Manager ist eine cookielose Domain, die selbst keine personenbezogenen Daten erfasst.
Durch dieses Tool können "Website-Tags" (d.h. Schlagwörter, welche in HTML Elemente eingebunden werden) implementiert und über eine Oberfläche verwaltet werden. Das Tool sorgt zudem für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen personenbezogene Daten verarbeiten. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

 

X. Unsere Aktivitäten in sozialen Netzwerken

Damit wir auch in sozialen Netzwerken mit Ihnen kommunizieren und über unsere Leistungen informieren können, sind wir dort mit eigenen Seiten vertreten. Wenn Sie eine unserer Social Media Seiten besuchen, sind wir hinsichtlich der dadurch ausgelösten Verarbeitungsvorgänge, welche personenbezogene Daten betreffen, mit dem Anbieter der jeweiligen Social-Media-Plattform möglicherweise gemeinsam verantwortlich im Sinne des Art. 26 DS-GVO. Wir sind dabei nicht der originäre Anbieter dieser Seiten, sondern nutzen diese lediglich im Rahmen der uns gebotenen Möglichkeiten der jeweiligen Anbieter. Daher weisen wir vorsorglich darauf hin, dass Ihre Daten möglicherweise auch außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes verarbeitet werden. Eine Nutzung kann daher Datenschutzrisiken für Sie haben, da die Wahrung Ihrer Rechte z.B. auf Auskunft, Löschung, Widerspruch, etc. erschwert sein kann und die Verarbeitung in den sozialen Netzwerken häufig direkt zu Werbezwecken oder zur Analyse des Nutzerverhaltens durch die Anbieter erfolgt, ohne dass dies durch uns beeinflusst werden kann. Werden durch den Anbieter Nutzungsprofile angelegt, werden dabei häufig Cookies eingesetzt bzw. das Nutzungsverhalten direkt Ihrem eigenen Mitgliedprofil der sozialen Netzwerke zugeordnet (sofern Sie hier eingeloggt sind). Die beschriebenen Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO auf Basis unseres berechtigten Interesses und des berechtigten Interesses des jeweiligen Anbieters, um mit Ihnen in einer zeitgemäßen Art und Weise kommunizieren bzw. Sie über unsere Leistungen informieren zu können. Müssen Sie bei den jeweiligen Anbietern eine Einwilligung zur Datenverarbeitung als Nutzer abgeben, bezieht sich die Rechtsgrundlage auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO i.V.m. Art. 7 DS-GVO. Da wir keine Zugriffe auf die Datenbestände der Anbieter haben, weisen wir darauf hin, dass Sie Ihre Rechte (z.B. auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, etc.) am besten direkt bei dem jeweiligen Anbieter gelten machen. Weiterführende Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken und der Möglichkeit von Ihrem Widerspruchs- bzw. Widerrufsrecht (sog. Opt-Out) gebrauch zu machen, haben wir nachfolgend bei dem jeweiligen von uns eingesetzten Anbieter sozialer Netzwerke aufgeführt:

 

1. Twitter

Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA
Den Link zur Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie hier: Datenschutzhinweise von Twitter. Opt-Out-Möglichkeit: https://twitter.com/settings/account/personalization

 

2. XING

XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg
Datenschutzerklärung und Opt-Out-Möglichkeit: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

 

3. LinkedIn

LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2
Den Link zur Datenschutzrichtlinie von LinkedIn finden Sie hier: Datenschutzhinweise von LinkedIn
Cookie-Richtlinie: https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy

 

XI. Verlinkung auf soziale Netzwerke

Wir verweisen auf unserer Website mit Links auf unsere Social Media Auftritte. Hierbei handelt es sich jedoch um reine Links und keine Social Media Plugins. Daher führt der bloße Aufruf unserer Seite nicht dazu, dass die jeweilige Social Media Plattform von Ihrem Besuch erfährt. Wenn Sie den Link der entsprechenden Social Media Plattform betätigen, führt dies dazu, dass Ihre Daten von der Social Media Plattform verarbeitet werden. Mehr zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Social Media Plattformen erfahren Sie unter X.

 

XII. Google Ads

Wir nutzen Google Ads, um in den Google-Suchergebnissen, für Sie präsent zu erscheinen. Hierbei werden basierend auf Ihren Suchanfragen Anzeigen zu unseren Internetauftritten geschalten. Anbieter von Google-Ads ist die Google Ireland Limited., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen bezüglich Werbung und Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/technologies/ads/ und hier: https://policies.google.com/technologies/partner-sites/

 

XIII. Ihre Rechte als betroffene Person

  • Recht auf Bestätigung: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.
  • Recht auf Auskunft Art. 15 DS-GVO: Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu erhalten.
  • Recht auf Berichtigung Art. 16 DS-GVO: Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Löschung Art. 17 DS-GVO: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der gesetzlich vorgesehenen Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung bzw. Speicherung nicht erforderlich ist.
  • Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DS-GVO: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der gesetzlichen Voraussetzungen gegeben ist.
  • Datenübertragbarkeit Art. 20 DS-GVO: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche uns durch Sie bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde. Ferner haben Sie bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
  • Widerspruch Art. 21 DS-GVO: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder f) (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. In Einzelfällen verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einlegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie gegenüber uns der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für die-se Zwecke verarbeiten. Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich. Ihnen steht es frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
  • Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung: Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt rechtmäßig. Sie können Ihren Widerruf per E-Mail an: dsb@secjur.com oder telefonisch an uns unter (+49) 941 569 550 20 richten.
  • Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, sich bei einer für Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren. Grundsätzlich für uns zuständig ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 18, 92522 Ansbach, Tel.: (+49) 981 1800930, E-Mail: poststelle@lda.bayern.de. Ferner können Sie das Online-Beschwerdeformular auf der Webseite des BayLDA nutzen.

 

XIV. Routinemäßige Speicherung, Löschung und Sperrung von personen­bezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch die Rechtsvorschriften, welchen unser Unternehmen unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebe-ne Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

 

XV. Aktualität und Änderung der Datenschutz­erklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand: November 2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Internetseiten und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter: https://secjur.com/datenschutz

 

schließen

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Bitte füllen Sie dieses Feld aus!
Bitte füllen Sie dieses Feld aus!
Bitte füllen Sie dieses Feld aus!
Bitte füllen Sie dieses Feld aus!
Bitte füllen Sie dieses Feld aus!

* Pflichtfeld

 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.